zur Info-Seite                 Raum u. Bauakustik





Raumakustische Maßnahmen sind überall dort erforderlich, wo es darauf ankommt, bestimmte Nachhallzeiten in verschiedenen Frequenzbereichen einzuhalten. Von der Nachhallzeit und den Reflexionsverhältnissen innehalb eines Raumes hängt es ab, für welche Arten von Veranstaltungen der Raum später optimaler Weise geeignet ist.

Dabei ist es auch wichtig, ob die Übertragung von akustischen Signalen durch elektroakustische Anlagen unterstützt werden soll. In Mehrzweckräumen müssen oft Kompromisse für die Benutzung bei verschiedenen Veranstaltungsarten gefunden werden.

Eine weitere wichtige Planungsaufgabe stellt die Integration der raumakustischen Maßnahmen in den Raum dar. Das erfordert eine enge Zusammenarbeit mit Archi-tekten und Innenarchitekten.


Wenn diese Zusammenarbeit in eine frühen Bau-phase beginnt, kann für jedes Problem eine Lösung gefunden werden.

Auf den folgenden Seiten werden einige Beispiele vorgestellt, wo diese Zusammenarbeit in vorbild-licher Weise funktioniert hat.