Beispiel:  Elektroakustik



Der Aerobic-Raum des Grevenbroicher FitnessClub ''Purzelbaum''


Aerobic- und Kursräume in Fitness-Studios werden bezüglich ihrer Raumakustik und der Beschallungsanlage oft sehr stiefmütterlich behandelt.

Nicht so im Grevenbroicher FitnessClub ''Purzelbaum''.

Mit viel Aufwand und Mühe wurde ein großzügiger Kursraum mit einer excelenten Beschallungsanlage und einer ausgezeichneten Raumakustik realisiert. Das Ergebnis ist ein Sportraum, in dem die Musikanlage völlig unauffällig in den Raum integriert ist. Bei dem Einbau der Lautsprecher, der Beschaltung der Systeme und der Einmessung der Gesamtanlage auf den Raum wurde besonderer Wert auf eine absolut gleichmäßige Beschallung gelegt, die besser als Hifi-Qualität ist und an jeder Stelle des Raumes einen Stereoeindruck erzeugt.

Damit die gleichmäßige, saubere Wiedergabe auch bei hohen Lautstärken angenehm und unaufdringlich bleibt und unabhängig von der Anzahl der Kursteilnehmer ist, wurden aufwendige raum-akustische Messungen durchgeführt, auf deren Grundlage die Nachhallzeit des Aerobic-Studios in allen Frequenzbereichen auf einen konstanten Wert von ca. 0,4 Sekunden eingestellt wurde. Das führt dazu, daß trotz teilweise sehr hoher Wiedergabepegel die Musik angenehm bleibt, die Sprachverständlichkeit außerordent-lich hoch ist und eine beeindruckende, absolut gleichmäßige und re-sonanzfreie Baßwiedergabe bis 20 Hz hinab möglich ist.