industrieller  Schallschutz





Der Schutz vor Lärm im Allgemeinen hat in den vergangenen Jahren aufgrund stei-gender Lärmbelastung des Menschen und der Umwelt immer mehr an Bedeutung ge-wonnen. Dem haben aktualisierte und neue Gesetze und Richtlinien mit angepaßten Grenzwerten für nahezu alle Arten von Lärmquellen Rechnung getragen.

Wir befassen uns mit der Reduktion bzw. der Vermeidung von Lärm in industriellen Anlagen. Besonders bei alt eingesessenen Firmen und Betrieben gibt es oft aufgrund expandierender Gemeindegrenzen und damit näher rückender Wohngebiete Probleme mit Lärmbelastungen.
Aber auch ohne Veränderung der räumlichen Distanz zwischen Lärmquelle und schutz-bedürftigen Räumen ergibt sich ein Handlungsbedarf in Richtung Geräuschreduktion, da ältere Maschinen und Produktionsbereiche oft nicht mehr den gestiegenen Anfor-derungen an den Lärmschutz entsprechen.

Ein weitreichendes Gebiet der Akustik, indem es neben der richtigen und zukunftsorientierten Ausle-gung von Schallschutzmaßnahmen auf eine gut orga-nisierte Infrastruktur zur Abwicklung von mitunter recht komplizierten Aufgaben ankommt.

Eine Auswahl von Projekten wird ihnen auf den nächsten Seiten vorgestellt.